Karolin Schmidt

Karolin Schmidt 

   
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin


    Otto-von-Guericke Universität

    Institut für Psychologie
    G 24, R 311
    Postfach 4120
    39106 Magdeburg

    Tel: +49 391 67 51917
    Fax: +49 391 67 41963
    E-Mail: karolin.schmidt@ovgu.de

Beruflicher Werdegang


Karolin Schmidt ist seit Oktober 2015 Doktorandin in der Abteilung für Umweltpsychologie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Sie beschäftigt sich u.a. mit verschiedenen Formen, relevanten Determinanten und geeigneten Interventionsansätzen zur Förderung eines nachhaltigen Lebensmittelkonsums. Einen Schwerpunkt dieser Arbeit bildet die Forschung zur Entstehung und Reduktion vermeidbarer Lebensmittelabfälle („Food Waste“)  in Privathaushalten.

Karolin Schmidt absolvierte sowohl ihr Bachelor-, wie auch ihr Masterstudium (mit dem Schwerpunkt Umweltpsychologie/ Mensch-Technik-Interaktion) an der OvGU. Ihre Masterarbeit trug den Titel „Keep calm and cook on!  Eine Interventionsstudie zur Lebensmittelverschwendung in Privathaushalten“. Darin untersuchte sie relevante Determinanten für die Entstehung vermeidbarer Lebensmittelabfälle in Haushalten sowie die Wirkung zielgruppenspezifischen Handlungsinformationen zu deren Reduktion.

Seit 2012 war sie in der Abteilung für Umweltpsychologie als studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskraft tätig. Im Zuge dieser Arbeit war sie u.a. an verschiedenen Energiesparprojekten beteiligt.

 

Publikationen

Schmidt, K. (2019). Predicting the consumption of expired food by an extended Theory of Planned Behavior. Food Quality and Preference, 78, 1-13.

Matthies, E. & Schmidt, K. (2019). Häusliche Lebensmittelverschwendung Häusliche Lebensmittelverschwendung im Fokus (umwelt-)psychologischer Interventionsforschung. Report Psychologie, 44(2), 7-9.

Schmidt, K. (2018). Häusliche Lebensmittelverschwendung im Fokus umweltpsychologischer Interventionsforschung - Eine Untersuchung zum individuellen Spontankaufverhalten privater Konsument*innen. Umweltpsychologie, 22(2), 119-152.

Schmidt, K. & Matthies, E. (2018). Where to start fighting the food waste problem? Identifying most promising entry points for intervention programs to reduce household food waste and overconsumption of food. Resources, Conservation and Recycling, 149, 1-14.

Schmidt, K. (2016). What a Waste! Developing the Food Waste-Preventing Behaviors Scale A Useful Tool to Promote Household Food Waste-Prevention. International Journal of Food and Nutritional Science, 3 (3), 1-14.

Schmidt, K. (2016). Explaining and promoting household food waste-prevention by an environmental psychological based intervention study. Resources, Conservation and Recycling, 111, 53-66.

Schmidt, K., Kastner, I. & Nachreiner, M. (2016). Bedeutung und Besonderheiten wahrgenommener Quellenglaubwürdigkeit bei umweltrelevanten Verhaltensentscheidungen. Umweltpsychologie, 20 (1), 105-124.

Letzte Änderung: 05.12.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: