Annalena Becker

 Annalena

  
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin


    Otto-von-Guericke Universität

    Institut für Psychologie
    G24, R 301
    Postfach 4120
    39106 Magdeburg

    Tel: +49 391 67 51955
    Fax: +49 391 67 41963
    E-Mail: Annalena.Becker@ovgu.de

Beruflicher Werdegang

 

Seit Oktober 2018 ist Annalena Becker als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Umweltpsychologie tätig. Sie absolvierte ihr Psychologiestudium an der Universität Freiburg (2012-2018) und beschäftigte sich während ihrer Tätigkeit am Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme in Freiburg (2017-2018) mit Akzeptanzforschung und dem Nutzer*innenverhalten im Bereich Erneuerbarer Energien.

Im Projekt ENavi (2018-2019) befasste sie sich mit psychologischen Fragestellungen zu Investitionsentscheidungen für Elektromobilität und Wärmesystemen aus Erneuerbaren Energien. Des Weiteren richtet sie die Akzeptanzforschung auf das Instrument der CO2-Bepreisung und untersucht hierbei Gerechtigkeitskonzepte und Argumentationslinien im gesellschaftlichen Diskurs.

Seit August 2019 arbeitet Annalena Becker im Projekt Build4People, dessen Projektziel die nachhaltige Stadtplanung und Verbesserung der urbanen Lebensqualität in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh fokussiert.

Annalena Becker ist Systemische Beraterin und war in Moderationsprozessen bei Stadtplanungsprojekten und Bürger*innenbeteiligungen der Stadt Freiburg engagiert.

 

Publikationen

Gölz, S., Langer, K., Becker, A., Götte, S., Marxen, T., & Berneiser, J. (2019). Akzeptanz und Konflikte als Zustände regionaler sozialer Prozesse. Anwendung eines transdisziplinären Analyserahmens. In:  C. Fraune, M. Knodt, S. Gölz & K. Langer (Hrsg.), Akzeptanz und politische Partizipation in der Energietransformation (S. 85-108). Wiesbaden: Springer.

Letzte Änderung: 05.12.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: